Es gibt Möglichkeiten, die Wildkatze aktiv in ihrer Ausbreitung zu unterstützen.

 

  • Die einzelnen Bundesländer fördern den Schutz der Wildkatze im Forst unterschiedlich stark geförderte Forstmaßnahmen. Rheinland-Pfalz, Bayern und NRW.

 

  • Auch im Rahmen des BUND Projekts „Wildkatzensprung“ wurden lebensraumverbessernde und lebensraumvernetzende Maßnahmen konzipert und Umgesetzt. Hier können Sie eine ausführliche Beschreibung des BUND Projekt „Lebensraumverbesserung“ lesen.

 

  • Biotopverbund: Im Rahmen der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt geht es auch um die Vernetzung von Lebensräumen. Dies kann über vielfältige Weise geschehen. Die besten Beispiele sind Querungshilfen wie Grünbrücken oder das Anlegen von strukturreichen Habitaten. Für die Wildkatze wird dies im Rahmen des BUND Projekts „Rettungsnetz Wildkatze“ in Form von Waldkorridoren gemacht. So konnten bisher 11 grüne Wald-Korridore in ganz Deutschland gebaut werden. Und es geht noch weiter.