Im Jahr 2017 hat der BUND innerhalb seines Projektes „Rettungsnetz für die Wildkatze / Wildkatzensprung“ zusammen mit dem Senckenberg Instistut in Gelnhausen eine neue Verbreitungskarte erstellen können.